Condemned 2: Bloodshot- Entwickler führen Eigenzensur durch

Leserbeitrag
5

(Katrin) Über die Gewalt in Videospielen wird viel diskutiert und dass Manhunt 2 in den USA nur die Einstufung Adults Only bekommen hat, lässt jetzt auch viele Entwickler über die Gewaltdarstellungen in ihren Spielen nachdenken. Publisher Sega will Condemned 2: Bloodshot, dessen Vorgänger in Deutschland indiziert wurde, jetzt von vornherein entschärfen.

Condemned 2: Bloodshot- Entwickler führen Eigenzensur durch

Laut Gamesfire.at soll Senior Producer Constantine Hantzopoulos in einem Interview erwähnt haben, dass besonders gewalttäige Szenen aus dem im nächsten Frühjahr erscheinenden Ego-Shooter entfernt wurden. Würde die Fortsetzung von “Condemned” ebenfalls eine “Adults Only” Einstufung bekommen, würden große Handelsketten, wie beispielsweise WalMart den Titel nicht zum Verkauf anbieten. Dies wollen die Entwickler verhindern. Ob die Entschärfungen auch die Damen und Herren von der deutschen USK überzeugen, bleibt abzuwarten.

Laut aktuellen Planungen soll “Condemned 2: Bloodshot” im Frühjahr 2008 für Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz