Fracture - Terraforming leicht gemacht

Leserbeitrag
5

(Max R.) Mit "Fracture" stellte LucasArts auf der E3 ein Spiel vor, welches seines Gleichen sucht. Im Jahre 2161 bekämpft Ihr Eure Feinde nicht mit Bleikugeln sondern mit High-Tech Waffen, wie den vorgestellten Granaten, die die Umgebung zu Eurem Vorteil verändern.

Fracture - Terraforming leicht gemacht

Besonderen Wert legen die Entwickler des Sci-Fi Shooters auf die Geschichte, die lückenlos von 2007 bis 2161, dem eigentlichen Anfang der Story, durchdacht sein soll.

Dabei geht es um die technologischen Entwicklungen der Gesellschaft und ihrer Veränderung. Als dann in der Zukunft ein weiterer Weltkrieg ausbricht, kommen diese neuen Technologien zu Einsatz. Im Trailer von der E3 sind eine Vielzahl an Granaten zu sehen, die eine Art schwarzes Loch erzeugen, das Terrain anheben, senken, oder eine riesige Felsspitze aus der Erde schießen lassen.

All diese Spielzeuge sollen dem Spieler helfen, Rätsel zu lösen, Gegner zu beseitigen und sich Deckung zu schaffen. Vom daraus resultierenden Gameplay dürft Ihr Euch erst im Sommer nächsten Jahres selbst überzeugen, wenn das Spiel für die Xbox 360 und die PS3 erscheint.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz