Heute mit Michael bei P3: Tiger Woods PGA Tour 07

Leserbeitrag
29

(Pat) Michael geleitet alle Golf-Simulanten heute mit der PGA Saison 2007 auf das PS3-Grün. Für ein wenig Unterstützung beim risikoreichen Altherrensport wird erneut ein geschulter P3-Caddie herbeigerufen- meine Wenigkeit. Wie Michael und ich uns auf EAs 07er-Tour schlagen, erfahrt Ihr heute ab 21 Uhr bei P3.

Heute mit Michael bei P3: Tiger Woods PGA Tour 07

Zum Start einer PS3-Golfkarriere muss man erfreulicherweise nicht einmal seinen Sitzplatz verlassen, denn trotz möglichem Sixaxis-Schwung steht primär lässiger Analogstick-Abschlag auf dem Spielplan. Doch zuerst muss ein Alter-Ego konfiguriert werden, wofür EA gewohnt tief in die Editorkiste gegriffen hat. Bis auf die Sommersprosse genau lässt sich das virtuelle Abbild gestalten, was je nach Selbstverliebtheit einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Sodann heißt es den kleinen weißen Ball über hunderte von Metern zu dreschen, und zwar ausschließlich mit dem linken Stick. Je stärker man ausholt, desto weiter fliegt der Ball. Der rechte Analogstick bestimmt den Treffpunkt, wobei durch punktgenauen Tastendruck von X eine Prise mehr Power erreicht werden kann.

Wie schon bei den Vorgängern kann Electronic Arts Sportabteilung mit ausufernden Lizenzen zu jeglichen Golfplätzen der Welt trumpfen. So erwarten Euch im Rahmen der PGA Tour in 16 Events fünfzehn echte Topspieler auf realen Kursen. Die Bewegungsabläufe der originalen Pros sind perfekt umgesetzt und wahre Golffans werden sich an der erstklassig animierten Gestik von Tiger Woods erfreuen können. Auf 12 Grünanlagen könnt Ihr Eure Fertigkeit am Golfschläger unter Beweis stellen, wobei demgegenüber die PS2 Fassung mit 21 Kursen mehr zu bieten hat.

Darüber hinaus muss man auf der PS3 ohne eine hilfreiche Zielkurve auskommen. Ebenso fehlt der oberschlaue Tipp des EA-Caddies- wofür allerdings auch der Sitznachbar herangezogen werden kann.
Einerseits treibt die nicht vorhandene Hilfestellung den Grad des Realismus in die Höhe, andererseits aber auch die Schwierigkeit und damit zwangsläufig die Frustrationsrate.
Nicht weniger frustrierend ist die plastische und lieblos gestaltete Umgebung, die mehr an ein Stillleben im Museum, als an einen regen Outdoor Fairway erinnert. Davon können leider auch die Kommentare der beiden Topsprecher nicht ablenken, wobei die 20 Spielmodi der PS3 Fassung letztendlich doch ein breites Spektrum an Abschlagmöglichkeiten bieten. Für den ein oder anderen Schmunzler können schließlich die Zuschauerreihen sorgen, die Dank der starken PS3 Hardware nicht nur zahlreich vorhanden sind, sondern auch individuell auf den Abschlag reagieren. So kann es hin und wieder vorkommen, dass ein Ball ins Publikum segelt und ein Unschuldiger getroffen wird.

Insgesamt kann die PGA Tour ’07 dem Seniorensport eine gute Simulation bieten, die zweifellos dem Real-Life auf dem Grün sehr nahe kommt. Dennoch wird durch mangelnde Konkurrenz in dem Genre rein optisch leider kein Hole in One in die nächste Generation geschafft. Ebenso mangelt es für weniger golfbegeisterte Spieler an spaßiger Abwechslung und Auflockerung auf dem Golfplatz, womit mehr als nur traditionelle Minispielchen und der universelle Trainingsparcour gemeint sind. Bitte für die 08er Saison ändern, Tiger!

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz