K.O. für KOEI: PS3-Titel Bladestorm und Fatal Inertia verschoben

Leserbeitrag
4

(Dominik) PS3-Zocker müssen im März auf zwei neues Games des Entwicklers KOEI verzichten. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Im Sommer dieses Jahres könnt Ihr dann endlich Rennen fahren oder Schlachten schlagen.

K.O. für KOEI: PS3-Titel Bladestorm und Fatal Inertia verschoben

In “Fatal Inertia” steuert Ihr ein schwebendes Fahrzeug durch eine futuristische Rennsimulation. Der Name, der übersetzt soviel wie “tödliche Trägheit” heißt, ist dabei Programm. Denn anders als bei anderen Racing Games kann die Physik der Umgebung als Waffe eingesetzt werden. Das Spiel wird von der kanadischen Abteilung von KOEI entwickelt.

Der zweite Titel ist “Bladestorm: The Hundred Years’ War”. Wie der Name schon andeutet, kämpft Ihr Euch durch den Hundertjährigen Krieg und trefft dabei unter anderem auch auf Jean d’Arc. KOEIs Omega Team hat das Spiel entwickelt und schon mit “Dynasty Wars” bewiesen, dass Ihnen epische Schlachten liegen.

Die Meldung, dass beide Spiele verschoben werden, kommt nur kurze Zeit nach einer anderen Nachricht über die zwei Titel. KOEI kündigte nämlich vor kurzem an, dass “Bladestorm” und “Fatal Inertia” nun doch kein exklusiven PS3-Titel sein werden, sondern auch auf Xbox 360 erscheinen. Nur ein Zufall? Wir überlassen die Antwort Euch. Auf jeden Fall könnt Ihr Euch die Wartezeit mit ein paar Screenshots unter SHOTS’N PICS versüßen.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: Koei

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz