Metal Gear - 4, Online und Portable Ops+

Leserbeitrag
8

(Max R.) Auf der PlayStation Premiere 2007 in Tokyo hat Hideo Kojima von Konami eine spielbare Version von "Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots" vorgeführt. Von den 20 Minuten langen Gameplayszenen und den darin zu sehenden Features berichtet uns die japanische Spiele-Zeitschrift Famitsu. Zudem wurde "Metal Gear Online" und ein Add-On zum PSP Ableger "Metal Gear Solid: Portable Ops+" angekündigt.

Metal Gear - 4, Online und Portable Ops+

Die Demo zu “Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots” spielt auf einem Schlachtfeld im Mittleren Osten, auf dem sich Widerstandskämpfer und Soldaten der ‘Private Military Company’ bekämpfen. Kojima kämpft auf der Seite der Widerstandskämpfern, erwähnt aber, dass der Spieler die Wahl hat welcher Gruppe er sich anschließt.

Müllcontainer, in denen sich Snake verstecken kann, von denen er aber den auffälligen Gestank annimmt und ein leeres Ölfass, in dem er geschützt vor feindlichen Kugeln seine Gegner überrollen kann, wovon ihm allerdings nach einiger Zeit schlecht wird, machen das Kampfareal höchst interaktiv.

Snake trägt jedoch auch einige Spielereien mit sich herum. Sein ‘Octo-Cam’ Anzug etwa lässt ihn chamäleonartig mit der Oberfläche verschmelzen, die er im Moment berührt und der Spieler kann zusätzlich im Menü bestimmte Tarnmuster auswählen. Zu seinen Gadgets gehören auch das bekannte ‘Solid-Eye’, das ihm seine Gegner optisch näher holt, eine Wärmebildkamera und einen kleinen Roboter, mit dem er aus sicherer Deckung die Gegend auskundschaften und Soldaten mit einem Stromschlag erledigen kann. Neben der Nakampftechnik ‘CQC’ beherrscht Snake noch den Umgang mit allen Waffen, die das Spiel hergibt, wie ein Scharfschützengewehr oder einen Raketenwerfer zum effektvollen Ausschalten von feindlichen Panzern.

Nach der Präsentation kündigte Kojima an, dass an einem “Metal Gear Online” für die PS3 gearbeitet wird, das seinen Ursprung im Onlinemodus von “Metal Gear Solid 3″ haben soll. Worum genau es sich dabei handelt und ob es ein Add-On zu “MGS4″ oder ein Standalone ist, werden wir vermutlich während der ‘Metal Gear 20th Anniversary Party’ am 24.07.07 in Japan erfahren, auf der das Spiel vorgestellt werden soll.

Mit einem Trailer wurde das Add-On zum Handheld-Titel “Metal Gear Solid: Portable Ops” angekündigt, das mit dem funktionalen Namenszusatz “+” daherkommt. Hinzu kommen sollen neue Einzel- und Mehrspieler-Maps, Einheitentypen, Spielmodi und ein leichterer Einstieg für Neulinge. Was für ein PC-Spiel wahrscheinlich ein Patch gewesen wäre, kommt hier sowohl als Bundle, als auch einzeln in den Handel.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz