Microsoft - Wii und 360 top! PS3 flop!?

Leserbeitrag
199

(Daniel S.) Aaron Greenberg von Microsoft schiesst mal wieder gegen die Konkurrenz – um genauer zu sein gegen den direkten Konkurrenten Sony. So sagte Greenberg nun in einem Interview, er gehe davon aus dass sich Microsoft’s Konsole im letzten Monat ca. doppelt so oft verkauft hat, wie Sonys PlayStation 3.
Auch betonte Greenberg, Sony befände sich mit der PlayStation 3 auf einem klaren 3. Platz und müsse befürchten in den einstelligen Marktanteilsbereich zu rutschen.

“Sie haben in einer sehr schwierigen Wirtschaftslage ein Produkt das den Preis eines Luxusgutes hat. Das ist keine einfache Position um ein Produkt zu verkaufen. Die Zeiten in denen die PlayStation 3 der günstigste Blu-ray Player auf dem Markt ist, sind längst vorbei. Das hat sich nicht für sie ausgezahlt, Blu-ray ist ganz klar nicht die nächste DVD.”

“Die Art von Erlebnis die wir abliefern ist deutlich anders als das der Wii. Nintendo und wir machen einen wirklich guten Job wenn es darum geht, unterschiedliche Erlebnisse zu bieten. Das Problem mit dem sich die PS3 immer mehr plagt ist, dass sie versuchen das gleiche Erlebnis wie die Xbox 360 zum doppelten Preis zu verkaufen.”

“Wir sehen viele Statistiken laut derer Haushalte sich die Wii60 zulegen. Letztendlich ist es aber die Xbox 360 mit der sie den Großteil der Zeit verbringen. Sie wollen Entertainment, Netflix, Filme, Games.”

Allzu ernst sollten wir Greenbergs Marketing-Methoden, die Konkurrenz schlecht darstehen zu lassen, nicht nehmen.
Warten wir einfach ab, wie sich der Konsolenkrieg in dieser Generation entwickelt.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: Wii, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz