Mirror's Edge - Faith droht der Absturz

Leserbeitrag
136

(Björn) Der Titel “Mirror’s Edge” aus dem Hause Electronic Arts wollte mit einem neuen Konzept punkten. Nun sieht es allerdings so aus, als würde der gewünschte Erfolg aus bleiben.
Seit Release des Spiels, am 13. November, haben sich in Europa gerade einmal knapp 30.000 Einheiten auf PS3 und etwas weniger, als 30.000 Spiele, für die Xbox 360 verkauft. In Amerika sieht es nicht viel besser aus. Hier ging die 360-Version knapp 60.000 mal über den Ladentisch, während die PS3-Fassung, mit 30.000 verkauften Titeln, scheinbar wie Blei in den Geschäften liegt.
Ursprünglich war “Mirror’s Edge” als Trilogie geplant. Nun liegen die Hoffnungen von EA auf dem kommenden Weihnachtsgeschäft und der, Anfang nächsten Jahres erscheinenden, PC-Version.
Bleibt nur zu hoffen, dass das Spiel sich noch fängt und keinen Absturz erleidet.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: edge

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz