Play TV - Die PS 3 wird zum Festplattenrecorder

Leserbeitrag

Fernsehen auf die PS3 aufnehmen? Mit Play TV gar kein Problem.
Chip Online berichtet über den heutigen Start von Play TV für die Playstation 3.

Im kleinen schwarzen Kasten verbergen sich zwei DVB-T Tuner, die das Schauen einer Sendung ermöglicht, während eine andere auf der Festplatte gespeichert werden kann.
Ein Elektronischer Programmführer (EPG) ist hier von Haus aus auch dabei.
Sogar HD-Inhalte lassen sich aufnehmen. Hierbei ist es aber ratsam die 80 GB Varainte der PS3 zu haben.

Genau wie bei bereits gängigen Festplattenrekordern, wird auch zeitversetztes Fernsehen möglich sein. Diese Option ist allerdings erst mit einem späteren Firmware-Update möglich.

Wer eine PSP sein eigen nennt, kann mittels Play TV auch TV-Material auf den Handheld streamen und unterwegs Aufnahme-Befehle an die heimische PS3 senden.

Play TV wird für ca. 100 euro angeboten und enthält neben dem Doppel DVB-T Tuner ein USB-Kabel sowie eine Blu Ray mit Installationssoftware.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz