Playstation 3 - Darf wieder nach Europa

Leserbeitrag
4

Entgegen ersten Berichten wurde das Importverbot für Sonys Konsole für Europa nicht verlängert. Der Elektrohersteller LG hatte Anfang des Monats vor einem niederländischen Gericht eine einstweilige Verfügung erwirkt, nach dem die PS3 für 10 Tage nicht mehr in die europäischen Länder eingeführt werden durfte. Daraufhin wurden auch 300.000 firsch eingetroffene Konsolen beschlagnahmt.

Das zuständige Gericht in Den Haag entschied nun, Sony den Import seiner Konsole wieder zu erlauben und die beschlagnahmten Geräte freizugeben. Außerdem trägt LG die Verfahrenskosten in Höhe von 130.000 Euro. Verschiedene Seiten berichteten zuerst fälschlicherweise LG habe eine Verlängerung des Einfuhrverbots und die Beschlagnahmung aller in den Niederlanden befindlicher PS3-Konsolen – inklusive derer in Privathaushalten – erwirkt.

Der Rechtsstreit zwischen Sony und LG bezüglich der BluRay-Technologie. LG wirft Sony vor, mit der Verwendung des BluRay-Laufwerks in der Playstation 3 mehrere Patente zu verletzen.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz