Playstation 3 - Keine Vollpreisspiele mehr über das PSN

Leserbeitrag
21

Viele Experten sehen Medienangebote wie VOD und Vollpreis-Spiele, die man mit einem Knopfdruck auf seine Konsole laden kann, als Zunkunft. Doch genau davon entfernt sich Sony mit der PS3 nun. Ab sofort wird man nur noch Arcade-Spiele laden können. Vollpreistitel werden nur noch einen kleinen Prozent Anteil haben. Titel wie Heavy Rain oder God of War III wird man also auf dem PSN vergeblich suchen.

Grund dafür ist Sonys Meinung nach, dass es noch zu wenig Breitband-Anschlüsse gebe und man den Verkäufern durch den Only Vertrieb keine Probleme bereiten will. Ebenso sagt Sony, dass man niemanden zumuten kann ein 50 GB Spiel zu laden. Bis man dieses runtergeladen hätte könnte man sich ”ein neues Auto kaufen, seine Familie holen, in den Laden fahren und das Spiel kaufen” und dann würde es immer noch laden.

Es wird aber auch gesagt, dass es nicht heißt, dass es ab sofort nie wieder Vollpreistitel über PSN geben wird.

In der Quelle erfährt man auch, dass Sony plant das PSN ”wie auch immer” kostenpflichtig zu machen und man zurzeit an einem Plan arbeitet.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz