Playstation 3 - LG fordert Verkaufsstopp

Leserbeitrag
10

LG fordert jetzt einen US-Verkaufsstopp von diversen Sony Produkten. Das südkoreanische Unternehmen bezieht sich dabei vor alllem auf die Playstation 3 mit der Produktkennzeichnung CECH-2501A – die 2009 veröffentlichte Slim Version der Konsole.

Dort und bei weiteren Geräten sollen insgesamt 4 Patentverletzungen in Bezug auf die Blu-Ray Player vorliegen, weshalb man nun eine Einstellung des Verkaufs fordert. Wie Bloomberg berichtet, könnte es sich dabei lediglich um einen kleinen Racheakt handeln. LG selbst wurde nämlich im Dezember von Sony beschuldigt, Patente der Firma verletzt zu haben.

Die komplette Klageschrift findet ihr hier

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation, LG

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz