Playstation 3 - Produktionskosten gesenkt! - Wann folgt die Preissenkung?

Leserbeitrag

Zwar ist die Playstation 3 der weltweit erfolgreichste Blu-ray-Player doch im Vergleich zu Wii und Xbox 360 verkauft sich Sonys Flaggschiff nicht so gut, wo vor allem das Weihnachtsgeschäft heraussticht. Der Hauptgrund ist, dass die PS3 die teuerste ”NextGen”-Konsole ist.

Sony dementierte schon mehrfach eine mögliche Preissenkung in den nächsten Monaten.

Die Herstellkosten der integrierten Chips wurden, durch die Verringerung auf 65nm, um 35 Prozent gesenkt. Es werden statt 4000 nur mehr 2800 einzelne Bauteile benötigt. Weiters wurde ein billigeres Netzteil angeschafft.

Mit einer Preissenkung wird man in den nächsten Monaten nicht rechnen können. 2007 lagen die Produktionskosten bei rund 690 US-Dollar. Die PS3 ist also nach wie vor ein Verlustgeschäft.

Wenn aber die Herstellung weniger als der Verkaufspreis kostet, könnte eine Preissenkung realistisch werden. Die Frage ist nur, wann dies geschieht. Wann das sein wird bleibt abzuwarten.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz