PlayStation 3 Slim - PS3 kann den Markt beherrschen

Leserbeitrag

Mit der Einführung der PlayStation 3 Slim konnte Sony endlich wieder genügend Rückenwind spüren, hinzu kommen noch tolle Spiele wie Uncharted 2: Among Thieves, bei denen sich die Spielepresse förmlich überschlagen hat. Sony Computer Entertainment`s Präsident und CEO, Andrew House, nimmt diese Entwicklung zum Anlass, um ein paar Worte zu verlieren. So erwähnte er, dass man durchaus positive Rückmeldungen erhalten hat, wobei bei vielen Spielern die Preisgrenze gefallen ist. Dies führte natürlich zu höheren Verkaufszahlen, weswegen Andrew House sagte, ”dass der Markt wieder von der PS3 beherrscht werden kann.”

PlayStation 3 und den Markt beherrschen? Da hat Sony aber vor allem noch Nintendo vor der Nase, doch Andrew House äußerte sich auch zu dem Mitbewerber und erwähnte, dass ein ”großer Mitbewerber” in vielen Märkten an Schwung verliert. Weiterhin sagte er, dass er erfreut ist, dass ”eine Plattform, bei der schon immer ein Großteil der Verkäufe den Third-Party-Herstellern zu Gute kam, diesen Schwung zurück gewinnt.” Bei der Wii zeigt sich ein anderes Bild, hier machen First Party-Spiele einen großen Teil des Umsatzes aus.

”Der Anstoß-Effekt kann nur ein positiver sein, wenn Publisher 75 Prozent ihrer Verkäufe auf einer bestimmten Plattform erzielen, im Gegensatz zu einem viel kleineren Anteil sonst wo. Dann könnte man meiner Meinung nach von der Plattform sprechen, deren Erfolg auch in ihrem Interesse ist – und ich glaube, wir sehen diese Dynamik zu uns zurückkehren,” so Andrew House weiter. Zum Schluß nennt er das Kind beim Namen: Laut einiger öffentlich bekannter Zahlen hat Sony einen signifikanten Rückgang der Verkaufszahlen der Wii bemerkt.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz