Playstation 3 - Sony meldet Emotions-Sensor zum Patent

Leserbeitrag

Vor kurzem hat Nintendo ein Reit-Controller und ein Vitality Sensor zum Patent angemeldet. Jetzt meldet sich Sony mit einem Emotions-Sensor zum Angriff der skurriliesten Erfindungen. Der Emotions-Sensor wird durch einer Kamera, ein Mikrofon und durch einen Pulsmesser unterstützt. Damit will Sony erkennen, ob Sie bei Filmen gucken, Musik und Spielen Emotionen zeigen. Ob Sie lachen, weinen, gelangweilt oder gestresst sind das ist egal das Emotion-Sensor erkennt alles. Sony möchte damit Werbung noch zielgerichteter und effektiver einsetzen. Man kann den Emotions-Sensor auch bei einem Spiel zum Einsatz bringen. Zum Beispiel eine Stelle im Spiel ist zu langweilig, dann schickt die PS3 noch mehr Gegner entgegen. Der Emotions-Sensor erkennt, dass Sie zu gestresst sind, dann wird das Spiel pausiert. Sie können erst weiterspielen wenn Sie sich beruhigt haben. Wann das Emotions-Sensor rauskommt weiß man noch nicht. Das Bild kann man auf den unten stehenden Link sehen.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation, Sony

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz