PlayStation 3 - Sony sieht sich mit Move und 3D gut aufgestellt

Leserbeitrag
9

In einem Interview mit der englischen Webseite industrygamers.com hat sich Scott Rohde, Vizepräsident von Sony Worldwide Studios, zu den Zukunftsaussichten von Sony geäußert. Er meint, dass man bei Sony gut aufgestellt sei mit den kommenden Features 3D und Move. Durch diese neuen Features erhofft man sich in Kürze die Xbox 360 einzuholen.

So hat sich Scott Rohde im Interview geäußert:

”Wir hoffen natürlich, dass dies der Fall sein wird. Wir sind überzeugt davon sehr viel Schwung aufnehmen zu können, und wir bekommen das auch von unseren Partnern in der Industrie bestätigt. Die Frage ist natürlich: Wo wird die PS3 in Zukunft stehen? Und ich glaube wirklich daran, dass die Zukunftssicherheit, die wir glaubhaft vermitteln können, einen großen Teil zum potenziellen Weg der PS3 beiträgt. Eine ganze Mange Publisher und Entwickler da draußen sagen: ’Wow, wir mögen das, was Move uns anbietet, und wir mögen die Vorreiterrolle die ihr bei 3D einnehmt. Als werden wir uns daran jetzt beteiligen, denn wenn die PS3 richtig in Fahrt kommt, wollen wir dabei sein.’. Wir sind also sehr zuversichtlich, uns in einer wirklich guten Position zu befinden. Und unsere Partner bestätigen uns das.”

Bei Microsoft hingegen möchte man durch den Wireless-N-Standard die PlayStation 3 hinter sich lassen.

 

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation, HTC EVO 3D, 3d, Sony

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz