PS3-Besitzer bekommen eins auf´s Auge

Leserbeitrag
3

(Manuel) "EyeToy"-Fans aufgepasst: Noch diesen Sommer kommt mit "PlayStation Eye" das Pendant für die PS3 auf den Markt. Neben der reinen Kamerafunktion bietet das kleine Tool viele nützliche Funktionen zum Zocken und Chatten.

PS3-Besitzer bekommen eins auf´s Auge

Im Gegensatz zur EyeToy-Kamera ist das “PlayStation Eye” mit einer leistungsstarken Kamera ausgestattet, die auch bei mangelnder Beleuchtung deutlich bessere Ergebnisse und konstante Framerates liefert – 60 FPS bei 640×480 Pixel und 120 FPS bei einer Auflösung von 320×240 Pixel. Auch das Mikrofon leistet einiges; so sollen störende Hintergrundgeräusche rausgefiltert werden. Eine einwandfreie Übertragung gewährleistet der Anschluss über USB2.0 an die PS3.

Die passende Software “EyeCreate” liegt dem Bundle bei und ermöglicht unter anderem das Speichern von Audio-, Videoclips und Fotos auf der Festplatte der PlayStation 3. Die Medien-Dateien können mit der Software auch nachbearbeitet und diverse Visual Effects hinzugefügt werden. Von Shattereffekten bis hin zur Zeitlupe könnt Ihr unterschiedlichste Aufnahmemodi auswählen.

Diesen Herbst kommt mit “Eye of Judgement” das erste Spiel auf den Markt, das die Kamera unterstützen wird. Bis dahin habt Ihr mit “PlayStation Eye” ein fettes Tool an der Hand um mal eben ein feines Homevideo zu basteln und Eure Freunde zu beeindrucken.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz