PS3 Preissenkung - Sony fordert langfristiges Denken

Leserbeitrag
25

Die ständigen Rufe nach einer PS3-Preissenkung sind für Sony eine lästige Angelegenheit, daher fordert man jetzt die Industrie zum langfristigen Denken auf.

Jack Tretton, Chef bei Sony Computer Entertainment America, hat die Medien und die Spieleindustrie zum langfristigen Denken in Sachen PS3-Preissenkung aufgerufen. Hier findet ihr seine Aussagen:

”Die Leute haben eine Kurzzeit-Denkweise. Die PS3 ist noch nicht mal drei Jahre alt. Sie hat 599 US-Dollar gekostet und liegt jetzt bei 399 US-Dollar.”

”Wir beschäftigen uns intensiv mit Preisentwicklungen, aber man muss Überzeugung und Vertrauen haben, um auf dem richtigen Weg in eine langfristige Zukunft zu sein. Letztendlich bekommt man so alle Konsumenten, die man möchte.”

”Man kann niemals alle Kunden am ersten Tag bekommen. Wir zielen darauf ab, sie innerhalb einer Periode von zehn Jahren zu bekommen. Es erfordert unterschiedliche Dinge, um unterschiedliche Kunden anzusprechen.”

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: Sony

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz