PSN-Store - Online-Service wegen Stimulus-Map-Pack außer Gefecht gesetzt

Leserbeitrag
4

Obwohl der Preis des aktuellen DLC ”Stimulus-Map-Pack” nicht gerade freudig angenommen worden war, ließ sich der Download-Content auf der PlayStation 3 wie warme Semmeln verkaufen. Der DLC wurde bereits 6 Wochen vorher veröffentlicht, doch exklusiv für die Xbox 360 Konsole. Schließlich am Mittwoch, den 5. Mai wurde das Stimulus-Pack auch für PC und PS 3 veröffentlicht. An diesem Tag wurden so viele Bestellungen aufgegeben, dass der PSN-Store erstmal für einige Zeit lahm gelegt worden war. Man berichtete, dass die ”Netzwerk-Hänger” noch das kleinste Problem darstellten. Einige Benutzer erläuterten, dass ihre Kreditkarten nicht mehr aufladbar wären. Außerdem würde sich das Stimulus-Pack nicht herunterladen lassen, sondern man wäre mit vielen Fehlermeldungen konfrontiert worden.
Sony gab als Lösungsmöglichkeit vor, dass man sich erstmal gedulden soll. Daher sollte man warten bis ein offizielles ”Ok” von Sony bekannt gegeben wird.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz