Review - Kane and Lynch 2 : Dog Days Demo

Leserbeitrag
13

Seit dem 27. Juli kann man im englischen und österreichischen die Demo zum Sequel des durchaus erfolgreichen Kane  Lynch Spiel herrunterladen. Seit dieser Woche ist die Demo auch in Deutschland für PS3, PC und Xbox 360 erhältlich.

Kane AND Lynch?

Mit großer Erwartungshaltung ging ich in die Demo hinein, da der erste Teil mich durchaus überzeugen konnte, besonders wegen den beiden Charakteren. Doch das erste Manko stand bevor, in der Demo durfte nicht im Splitscreen gespielt werden. Dies war zu verschmerzen, aber als ich ins Spiel einstieg begann das Grauen.

Cutscence und erster Eindruck

Eingeleitet wurde die Demo mit einer Cutscence, mit schnellen Ortswechsel zwischen einem Gefecht, indem Kane verwickelt war und Lynch, der in seiner Wohnung soeben aufgestanden ist und sich mit seiner Frau unterhält. Hierbei merkt man schon, dass das Spiel flimmert, flackert und an einzelnen Stellen verändert sich sgar die Farbe des Spieles. Hiermit soll der Effekt erzeugt werden, dass das dargestellte Bild mit einer Kamera gefilmt wurde. In der Zwischensequenz störte dies nicht wirklich, aber im Spiel selbst stört es, da man das Gefühl hat die Grafik sei verfälscht worden.

Gameplay – Innovativ?

Aber nun zum spielerischen Geschehen. Ohne Einleitng in die nächste Seqeuenz findet man sich in einem chinesischen Restaurant wieder, mit einmal stürmen Maskierte das Restaurant. Kane und Lynch griefen zu den Waffen, als Lynch seit ihr mit der obligatorischen Shotgun im Gefecht. Das Gameplay ist solide, nicht innovativ. Aber nervende Unterbrechungen, wie das Fallen auf den Boden durch einen gut platzierten Schuss des Gegners stören. Zum Aufstehen müsst ihr lediglich eine Taste drücken und daher ist diese Aktion eher sinnfrei. Zudem vermisse ich das Interagieren mit dem Partner, doch davon keine Spur in der Demo. Ich hoffe, dass die Entwickler dies im fertigen Spiel verändern werden.

Schwaches Grafikniveau

Besonders wegen den angesprochenen ”Störungen” im Bildgeschehen, kann man die Grafik schlecht beurteilen.  Trotzdem fande ich die Grafik eher schlecht, da die Texturen sehr klumpig waren und Frames sich oft überlagerten.

 

Fazit

Auf jeden Fall, bin ich von der Demo sehr enttäuscht. Die Grafik ist nicht gut, das Gameplay langweilig. Ich hoffe, dass die Entwickler mit der Story einiges wegmachen werden, da der erste Teil eine gute Story hatte bin ich zuversichtlich. Man muss abschließend sagen, dass dies eine Demonstration war und die Entwickler noch einige Zeit bis zum Release am 27. August haben. Ich drücke die Daumen!!

 

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz