Sony - Quartalszahlen zu der PS3 und PSP veröffentlicht

Leserbeitrag
2

Sony gab heute Quartalszahlen zu der Playstation 3 und der Playstation Portable bekannt. So konnte Sony in der Playstation-Abteilung schwarze Zahlen verbuchen.

Die Playstation 3 verkaufte sich im ersten Halbjahr diesen Jahres 5,9 Millionen mal.  Eine Steigerung zum letzten Jahr hingegen. So verkaufte man die Playstation 3 zum selben Zeitpunkt des Jahres 2009 nur 4,3 Millionen mal. Auch die Verkaufszahlen von PS3-Spielen haben sich gesteigert. So konnte man im ersten Halbjahr die Verkaufszahlen von 38,7 Millionen auf 60,1 Millionen verkaufte PS3-Spiele erhöhen.

Die PSP jedoch musste Verluste hinnehmen. So brutzelte die Verkaufszahl der PSP von 4,3 Millionen auf 3,7 Millionen runter. Auch die Verkaufszahl der PSP-Spiele gingen von 21,3 Millionen auf 20,2 Millionen runter.

Sony ist mit diesen Zahlen sehr zufrieden, da man einen Verlust aus dem Vorjahr von 857 Millionen Euro in einen Gewinn von 27,7 Millionen Euro im letzten Halbjahr ummüntzen.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: Playstation Portable, Sony

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz