Valve: kein Interesse an Playstation 3 - Valve: Kein Interesse an Playstation 3

Leserbeitrag
73

(mika) Dass Valve nicht gut auf Sonys NextGen-Konsole zu sprechen ist, wussten die meisten bereits. Daran wird sich so schnell auch nichts ändern, wie man dem Interview auf videogaming247.com entnehmen kann. Sie unterhielten sich mit Doug Lombardi über verschiedenste Plattformen.

Valve: kein Interesse an Playstation 3 - Valve: Kein Interesse an Playstation 3

Valve war demnach schon immer ein Studio, welches zuerst auf dem PC entwickelt hat. Später kam dann die Xbox hinzu, für welche es sich leicht entwickeln und portieren lässt. Für die PS3 hingegen hegen die Entwickler nur ein begrenztes Interesse. Die “Orange Box” sei lediglich deshalb dafür erschienen, weil EA das so wollte und selbst Hand anlegte. Bei “Left for Dead” war das anders: Das Spiel erscheint nur für PC und 360.

Sollte Valve jedoch mehr Kapazität aufweisen, könne man sich auch auf die Entwicklung auf einer anderen Konsole konzentrieren. Doch hiermit ist nicht PS3, sondern die Wii gemeint. Bereits letztes Jahr sprach sich Gabe Newell negativ über die Entwicklungsfähigkeit auf der Playstation 3 aus.

Könnt Ihr als PS3-Besitzer getrost auf Valves Spiele verzichten oder erachtet Ihr es als Frechheit, dass sie vernachlässigt wird? Eure Plattform sind die COMMENTS!

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation, Valve

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz