Verschwendung: EA nutzt nur 20% der Kapazität der PS3

Leserbeitrag
47

(Manuel) Fast dekadent: Wie Jeff Brown, Sprecher von Electronic Arts, im Gespräch mit unseren Kollegen von kotaku.com kürzlich erklärte, nutzen die Spiele von EA Games derzeit nur etwa 20 Prozent der eigentlichen Kapazität der PlayStation 3.

Verschwendung: EA nutzt nur 20% der Kapazität der PS3

Wie wir vor einiger Zeit schon berichtet hatten, ist die PS3 eine außerordentlich komplexe Plattform, daher ist es kaum verwunderlich, dass sich die Spieleentwickler immer noch entsprechend schwer tun das enorme Potenzial auszuschöpfen.

Man sei bei den aktuellen Spielen nur bei schätzungsweise 20 Prozent der eigentlichen Leistung des Systems angelangt und werde wohl noch einige Zeit benötigen die eigentliche Power der PS3 zu entfesseln, gab Brown zu.

“War sie so komplex wie wir erwartet haben? Ja, möglicherweise; jedenfalls waren da einige Herausforderungen, die wir nicht erwartet haben. Wir sind enorm zuversichtlich, dass sie über lange Sicht eine phänomenale Spielemachine sein wird.”,
fügte der EA-Sprecher hinzu.

Die Frage, die sich uns unweigerlich aufdrängt, lautet:
In wie weit wurde die Kapazität der Xbox 360 eigentlich schon ausgereizt. “Fight Night Round 3″ von EA sieht ja beispielsweise auf beiden Konsolen nahezu identisch aus.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: Electronic Arts

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz