Thrustmaster Ferrari F1 - Neues Edel-Lenkrad für Ferrari-Enthusiasten

commander@giga
1

Rennspiel-Fans können sich freuen. Mit dem neuen Thrustmaster Ferrari F1 Wheel Integral T500 wird Ende September eine original-getreue Replik des Ferrari 150th Italia Lenkrads aus den aktuellen Formel 1 Boliden der Italiener in den Handel kommen, die es technisch wie visuell (s. Bilder) scheinbar echt in sich hat. Für das bisherige Topmodel T500RS wird es das F1-Wheel zusätzlich als günstiges Aufstecklenkrad zum Wechseln geben.

Thrustmaster Ferrari F1 - Neues Edel-Lenkrad für Ferrari-Enthusiasten

Selten läuft einem beim Lesen einer Pressemitteilung so

sehr das Wasser im Mund zusammen, wie diesmal. An den erst letzte Woche beim Rennen in Monza zum ersten Mal gezeigten, neuen Thrustmaster-Flaggschiffen findet man fast nur Metallteile, kein bewegliches Teil ist aus Plastik gefertigt, auch nicht am Pedalsatz oder dem Schaltknauf. Hinzu kommt eine riesen Latte Knöpfe, Schalter, Regler und Stellschräubchen auf der Lenkrad-Oberfläche, die man auch erst mal in den Griff kriegen muss. Bis zu 25 Actionbuttons sind im Advanced Modus frei belegbar, hinzu kommt ein D-Pad. Im etwas weniger anspruchsvollen Normalmodus für die PS3 werden daraus 13 Actionbuttons und drei D-Pads, aber auch die muss man erstmal beherrschen lernen.

Obendrauf gibts dann noch eine separate, sequenzielle Gangschaltung – natürlich ebenfalls aus gebürstetem Metall gefertigt- , falls man mit den Lenkradwippen nicht so

gern fahren mag. Schlappe 600 Euro müsste man für das volle System allerdings ein kalkulieren. Das angesprochene Wechsel-Lenkrad wird als “Ferrari F1 Wheel Add-on” verkauft werden und dem entsprechend nur mit 150 Euro zu Buche schlagen, benötigt als Voraussetzung aber die natürlich auch nicht kostenlose T500RS-Wheelstation.

Dennoch seh ich jetzt schon die Mittdreißiger vor Weihnachten wie 12-jährige Jungs im Laden davor stehen. Staunend, begehrend, aber vielleicht zum ersten Mal auch etwas

ängstlich, denn die Vielzahl der Knöpfe ist wirklich enorm.

Würdest Du Dir die Bedienung zutrauen oder ist sowas kein Kriterium für gutes Auto fahren? Käme ein Thrustmaster für 600 Euro für euch überhaupt in Frage, oder sagst Du, es kann noch so ein geiles Teil sein, dieser Preis ist einfach zu hoch!? Lass es uns wissen, in den Kommentaren!

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz