Kampf der Giganten - PS3 vs Xbox 360 - Wer hat die Nase vorn?

Christoph Hagen
46

PlayStation 3 oder Xbox 360? Wer sich nicht für die aktuelle Generation der Spielekonsolen entscheiden will, kann auch mit deren Vorgängern eine Menge Spaß haben. Seit den Erstveröffentlichungen sind neben den Standardversionen noch weitere Versionen erschienen. Deshalb stellt sich erneut die Frage: “Welche Konsole ist besser?”. Vor dieser Frage stehen viele Gamer wenn es darum geht sich eine Konsole zuzulegen. Welche dieser Konsolen hat die bessere Grafik, den besseren Online-Modus, die besseren Spiele, das bessere Gesamtpaket? Das alles erfahrt ihr auf den nachfolgenden Seiten

 PS3 oder Xbox 360 – Die Konsolen im Verlgeich

Wir geben euch einige Angaben zu den Urversionen der Konsolen aber auch Angaben zu den neuesten und gerade erhältlichen Konsolen. In einigen Bereichen hat sich nicht viel geändert, deshalb sind viele der Hardware-Angaben auch heute noch aktuell.

Die Hardware

Auf dem Papier hat Sonys Konsole klar das Produkt aus dem Hause Microsoft geschlagen: Während die Xbox 360 über drei IBM PowerPC Kerne mit je 3,2 GHz verfügt, ist die PS3 mit einem 3,2 GHz Cell-Prozessor ausgestattet, an den sich sieben weitere Kerne schmiegen.

Auch bei den Grafik-Chipsätzen ist die PS3 der 360 einen kleinen Schritt voraus: Während die PS3 mt dem Nvidia RSX (550 MHz) ausgestattet ist, kann die Xbox ATI-GPU-Chipsatz mit 500 MHz sein eigen nennen.

xbox 360 e

 

An Grafikspeicher bietet Microsofts Konsole 10 MB eDRAM (plus Systemspeicher), während die PS3 über 256 MB GDDR3-Speicher verfügt. Doppelt so groß fällt dagegen mit 512 MB der System- und Arbeitsspeicher bei der Xbox 360 aus (PS3: 256 MB).

Überdies ist in der PlayStation 3 ein Blu-Ray-Laufwerk eingebaut, während die Xbox nur über ein DVD-Laufwerk verfügt. Bei früheren Versionen der Xbox gab es zudem noch keinen HDMI-Anschluss sowie eine interne Festplatte – Sonys Konsole hatte dies schon von Anfang an eingebaut. Durch die neuen Versionen der Konsolen haben sich mehr Möglichkeiten im Bereich von Festplattenkapazitäten aufgetan. Wir listen euch die möglichen HDD-Größen der neuesten Varianten auf:

  • PS3 Super Slim: 12 (Budget Version), 250 und 500 GB.
  • Xbox 360 E: 250 und 500 GB.

Selbstverständlich ist es auch mit beiden Konsolen möglich über das Internet zu zocken. Allerdings ist dies für PS3-Nutzer kostenlos, Spieler der Xbox müssen dafür Geld bezahlen.

ps3 super slim

Punkten kann die Xbox allerdings durch die Abwärtskompatibilität, welche sogar bei der neuen Xbox 360 E funktioniert. Während nur die PS3 60GB mit PS2-Titeln kompatibel ist. Für viele Sieler ist dies ein wichtiger Punkt, da man sich nur ungern von alten Klassikern der Spielewelt komplett verabschieden möchte.

Leichte Platin-Trophäen: die besten Spiele für Trophäenjäger GIGA Bilderstrecke Leichte Platin-Trophäen: die besten Spiele für Trophäenjäger

Die Controller von Xbox 360 und PS3

Wichtig für den Gamer ist natürlich das Verbindungsstück zwischen ihm und der Konsole – der Controller. Den Original-Xbox 360 Controller von Microsoft gibt es sowohl mit Kabel als auch in der Wireless-Variante. Der Sixaxis-Controller, der hierzulande zusammen mit Sonys PS3 60GB launchte, war von Beginn an drahtlos und kann über ein USB/Mini-USB-Kabel beliebig oft aufgeladen werden. Der Xbox 360-Controller besitzt dagegen Batterien, die von Zeit zu Zeit ausgewechselt werden müssen.

Den Rumble-Effekt hatte Microsofts Controller schon von Anfang an eingebaut. Auf der PS3 gibt es diesen erst mit dem Dual Shock 3 Controller. Dieser verfügt auch über eine Sechs-Achsen-Sensorik, Microsoft hingegen verzichtet auf einen bewegungsempfindlichen Controller.

Exklusive Spiele-Titel

Für die Xbox360 gibt es zurzeit sicher mehr Spiele zu finden, was aber an dem früheren Release liegt. Wenn man beide Konsolen an ihren Exklusiv-Titeln vergleicht schneidet die Xbox wohl besser ab. Spiele wie Halo, Gears of War, Forza Motorsport 2, Mass Effect, Left 4 Dead, Ryse: Son of Rime sind nur für Xbox- bzw. PC-Spieler zugänglich.

Aufseiten der PS3 lassen sich Spiele wie Metal Gear Solid 4, Little Big Planet, Uncharted 2 oder Heavy Rain sehen. Trotzdem ist wohl ein kleiner Vorteil Richtung Xbox360 zu erkennen.

Das Fazit

Ob man sich nun für die PS3 oder die Xbox 360 entscheiden soll ist wohl eine Frage die niemand wirklich beantworten kann. Jede Konsole hat ihre Vor- und Nachteile. Am besten ist, man entscheidet sich aufgrund der Titel die man zocken möchte für die jeweilige Konsole. Festzuhalten bleibt jedoch, dass die neueren Versionen der Xbox 360 etwas mehr Leistung bringen, wodurch die Konsole nicht nur optisch verbessert hat.

Weitere Themen: Xbox 360, Xbox

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz
}); });