PS4 – Gerüchte: Release im November, Premium-Dienst, neue Bilder vom Controller

Morgen Nacht kündigt Sony die Playstation 4 offiziell an – aber wir lassen uns Überraschungen ja gerne versauen. Kotaku hat ein neues Bild vom PS4 Controller und einen angeblichen Release-Termin.

PS4 – Gerüchte: Release im November, Premium-Dienst, neue Bilder vom Controller

Der PS4 Controller wurde zuletzt bereits geleakt und hat ein großes neues Feature – ein Touchpad, ähnlich wie es bei der PS Vita verwendet wird. Die angesprochenen neuen Bilder findet ihr bei Kotaku.

Weiterhin behauptet die Quelle, konkretere Informationen zu der Konsole und Sonys umfassenden Plänen zu haben. Ein US-Launch sei so für November geplant, zwei Modelle werden zum Start bereitstehen, derzeit seien diese Versionen für einen Preis von 429$ bzw. 529$ angedacht.

Zudem wird Sony angeblich dem Xbox Live Modell folgen und einen neuen Premium-Dienst einführen. Playstation World soll Playstation Plus ablösen und ähnlich wie Xbox Live Gold für die meisten Online-Services notwendig sein.

Wie zuletzt bereits angedeutet soll es möglich sein, die PS4 auch über Mobilgeräte zu nutzen und so etwa Spiele kaufen zu können, die dann direkt auf die Konsole heruntergeladen werden. Die Vita wird ebenfalls unterstützt, so die Quelle.

Eine neue Version des Playstation Eye gibt es auch, zudem soll man seine Freunde über das Dashboard der Konsole beim zocken zuschauen können.

Quelle: Kotaku

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Controller

Weitere Themen: Sony Computer Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz