PS4: Sony “erwägt” Preis von 300 £

Auch zwei Tage vor der Enthüllung der Playstation 4 brodelt die Gerüchteküche weiter.  The Times berichtet jetzt, dass die PS4 möglicherweise 300£ kosten wird – und damit deutlich billiger als ihr Vorgänger wäre.

PS4: Sony “erwägt” Preis von 300 £

Dem Magazin zufolge “erwägt” Sony derzeit einen PS4 Preis in Höhe von etwa 300£ (350€) – über 100£ weniger als bei der Playstation 3 und genauso viel wie bei der Playstation 1.

Zum Vergleich: Eine Wii U Premium Edition kostet derzeit etwa 289£. Sony möchte durch den geringen Preis natürlich möglichst viele Verbraucher ansprechen, bei der PS3 schreckten die Kosten in Höhe von 435£ bzw. 599€ noch viele Kunden ab.

Sony wird aller Voraussicht nach in der Nacht vom 20. auf den 21. Februar die Playstation 4 enthüllen. Zuletzt gab es mehrere Gerüchte, unter anderem soll man per Gaikai Spiele streamen können und auch der vermeintliche neue Controller ist aufgetaucht.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Sony Computer Entertainment

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz