PS4: Sony korrigiert Liste der europäischen Entwickler

von

Sony ist bei der PS4 Ankündigung ein kleiner Fehler unterlaufen – die Liste der europäischen Entwickler für das System war falsch. Der Fehler wurde jetzt korrigiert und die Anzahl der PS4 Studios deutlich verkleinert.

PS4: Sony korrigiert Liste der europäischen Entwickler

Bei der ursprünglichen Ankündigung nannte Sony 53 PS4 Entwickler aus Europa, darunter Mojang, die auf der neuen Liste nicht mehr auftauchen. Dafür hat man aber auch einige Entwickler hinzugefügt, unter anderem CD Projekt, die The Witcher 3 bereits für die PS4 bestätigten.

Die Streichung einiger Studios bedeutet natürlich nicht, dass diese keine Spiele für die Konsole anfertigen. Vielmehr könnte der Schritt mit der üblichen Geheimniskrämerei zu tun haben, womöglich stehen auch einfach noch nicht alle Details der Projekte fest.

Hier die überarbeitete Liste der EU-PS4 Studios (via Joystiq):

  • Avalanche Studios
  • Blitz Games Studios
  • Bohemia Interactive
  • CD Projekt RED
  • Climax Studios
  • Hello Games
  • Just Add Water (Developments), Ltd.
  • Deep Silver
  • Lucid Games Ltd
  • MercurySteam
  • Ninja Theory Ltd
  • Nixxes Software BV
  • Paradox Interactive
  • Rebellion
  • Saber Interactive
  • Creative Assembly
  • IO Interactive
  • Starbreeze Studios
  • 2K Games
  • Team 17 Digital LTD
  • Yager
  • Zen Studios
  • keen games
  • Splash Damage
  • Stainless Games Ltd
  • Sumo Digital
  • Codemasters
  • TT Games

Update: Mittlerweile hat man die Liste wieder um Criterion Games und EA Ghost ergänzt.

PlayStation 4

Weitere Themen: Sony Computer Entertainment


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz