Handheld Monday: Ferrari Challenge & SOCOM

Leserbeitrag
83

(Colin/Felix) Vollgas-Fans und Terroristen-Schrecks kommen heute abend im KOnsolenbereich voll auf ihre Kosten. Auf dem DS drehen wir mit den italienischen Nobel-Hobeln ein paar Runden. Anschließend gehts auf der PSP ein weiteres Mal in den Socom-Krieg – diesmal allerdings fast ganz anders.

Handheld Monday: Ferrari Challenge & SOCOM

Ferrari Challenge
Heute brettern wir mit Vollspeed über die Pisten dieser Welt. Und das mit einer Sportwagenmarke die zu den luxuriösten der Welt gehört: Ferrari. Die Entwickler von System 3 haben sich der italienischen Autoschmiede angenommen und auf dem DS ein richtiges gutes Rennspiel abgeliefert. Mit diversen Ferrari dürft Ihr Euch beweisen. Vor allem das Fahrgefühl der Autos kommt dabei sehr gut rüber. Allerdings muss man wirklich sagen dass dieses Spiel schon eher in die anspruchsvolle Kerbe schlägt. Wer nur Gas geben will ohne Rücksicht auf Verluste wird hier keine Chance haben. Aber das macht auch den Reiz des Spiels aus.

Wer will kann auch gegen einen Freund zocken. Und das mit sogar nur einem Modul. Wer mal keine Lust auf Rennen hat, kann sich auch am mitgelieferten virtuellen Kartenspiel erproben.

Optisch ist das Spiel zwar kein Überflieger, läuft aber dafür sehr flüssig.

SOCOM: Tactical Strike
Ok. Auch in der neuesten “Socom”-Episode gebietet Ihr wieder über ein vierköpfiges Soldaten-Team. Und richtig: Auch diesmal erwarten Euch anspruchsvolle Taktik-Scharmützel an diversen Krisenherden dieser Welt. Trotz dieser Parallelen zu den ungezählten Vorgängern wagt sich “Tactical Strike” aber auf gänzlich neue Pfade – und verirrt sich dabei glücklicherweise nicht.

Im jüngsten PSP-Teil steuert Ihr das Heroen-Quartett nämlich nicht direkt, sondern gebt den Jungens lediglich Befehle. Per Cursor schickt Ihr einzelne Kämpen, Zweier-Teams oder die ganze Mannschaft an ausgewählte Punkte. Anschließend legt Ihr die üblichen Aktionen fest. Ob Sperrfeuer, Scharfschützengewehreinsatz, stiller Meuchelmord, Häusersturm oder weiß der Henker was für Manöver – mit einfachen Tastenkombis gebt Ihr Kommandos, die alsdann ausgeführt werden.

Und das klappt in der Praxis ganz gut. Allerdings müsst Ihr mehr als je zuvor strategisch voraus planen. Da die Teammitglieder gerne mal im Kugelhagel stehen bleiben und nicht eigenständig angemessen auf eine Situation reagieren, kommt es schon mal zum unfreiwilligen Bildschirmtod. Auch die Übersicht hält sich häufig in Grenzen. Wer sich allerdings auf das ungewohnte “Socom”-Erlebnis einlässt und mit genannten Kritikpunkten leben kann, der erlebt ein audiovisuell tolles Taktik-Geballer mit individueller Spielmechanik.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz