PES 2009 - Noch mehr Teams mit an Bord

Leserbeitrag

Nachdem sich Konami kürzlich schon die Lizenz der Champions League für Pro Evolution Soccer 2009 sichern konnte, gibt man heute weitere Neuzugänge bekannt.
Mit an Bord sind künftig unter anderem die niederländische Eredivisie sowie die französische Ligue 1 mit vollständig lizenzierten Kadern, Ausrüstungen und allen dazugehörigen Elementen.
Nebenbei freut man sich über weitere Einzelteams, die mit offiziellen Namen über den Rasen laufen. Zenit St. Petersburg, Brondby IF und die Nationalmannschaft von Nordirland marschieren neben bereits bekannten Teams wie dem FC Barcelona oder Manchester United aufs Feld.
Nicht fehlen dürfen da natürlich ebenso weitere Stadien. Folgende Austragungsorte hat man zusätzlich anzubieten: Stade de France, Olimpico di Torino und das neue Wembley Stadion.

Das Spiel erscheint am 16. Oktober für PlayStation 3, Xbox 360 und PC. Am 30. Oktober folgt die PS2-Version, die PSP-Umsetzung schließt sich am 6. November an.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz