PSP Go - Kommt nun doch ein UMD Laufwerk?

Leserbeitrag
1

Das sich Sonys neuester PSP Ableger, die PSP Go, nicht gerade großer Beliebtheit erfreut dürfte mitterweile klar sein. Denn mit der PSP Go kann man keine Spiele mehr wie gewohnt per UMD ins Laufwerk packen, um dann direkt mit dem Zocken beginnen zu können, nein, Besitzer eines solchen Handhelds müssen sich ihre Spiele aus dem hauseigenen PSN Store herunterladen.

Nun ist jedoch das Gerücht aufgekommen, dass Logitech an einem UMD Laufwerk für die PSP Go arbeite. Der Nachteil an dem ganzen Umstand sei nur, dass die PSP Go mit Laufwerk etwas ”klobig” aussehe. Berichtet hat dies eine anonyme Quelle der Seite computerandvideogames.com. Um dieses Gerücht bestätigen zu können, fragte man direkt bei der englischen Niederlassung von Logitech nach. Auch wenn man dort keine gewünschte Bestätigung bekam, ist jedoch folgende Aussage interessant:

”Wir sind hierüber leider nicht in Kenntnis gesetzt worden, aber es könnte sich hierbei um etwas handeln, an dem unsere nordamerikanische Niederlassung arbeitet,”

Sony selbst hat sich zu diesem Gerücht noch nicht geäußert. Jedoch sind Hinweise auf der letzten Toky Game Show aufgetaucht, die besagen, dass Sony eventuell eine weitere PSP-4000 herausbringen wird, die dann endlich wieder über ein gewohntes UMD Laufwerk verfügt.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz