Sony - Verklagt Datel wegen PSP-3000 Hacking Tool

Leserbeitrag

Sony hat rechtliche Schritte gegen die englische Firma Datel eingeleitet, welche Peripherie-Geräte herstellt. Grund dafür ist ein Tool, mit dem illegale Software auf der neuen PSP-3000 zum Laufen gebracht werden kann.

Die neue PSP-3000 von Sony sei demnach schwieriger zu knacken, als deren Vorgänger. Datel wollte mit dem sogenannten ”Lite Blue Tool” Abhilfe schaffen und bewarb das Produkt seit dem November 2008, wenngleich eine Veröffentlichung unterblieb. Allerdings tauchte das Gerät mit anderer Umschreibung unter dem Namen ”Max Power Digital” nun erneut auf, weshalb sich Sony zu diesem Schritt gezwungen sah.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz