Spartaner wollt Ihr ewig leben? - 300 für PSP

Leserbeitrag
2

(Pat) Bereits Ende dieser Woche dürfen wir uns in die legendäre Schlacht der Spartaner gegen das riesige persische Imperium stürzen, denn mit 300: March To Glory erscheint eine Saga der eher blutigen Art im Pocketformat.

Spartaner wollt Ihr ewig leben? - 300 für PSP

Die Serie behandelt die vom griechischen Historiker Herodot geschilderte Schlacht um die Termopylen, in der der Spartanerkönig Leonidas mit dreihundert seiner Leibgardisten eine gewaltige Übermacht der Perser zwei Tage aufhalten konnte und durch dieses Opfer, der gesamten griechischen Welt als Vorbild, zum Krieg gegen die Invasoren aufrief.

“300: March to Glory” lässt jedoch nicht nur historisch, sondern auch spielerisch auf ein wertvolles Stück Software für Unterwegs hoffen. Der Spieler schlüpft in die Rolle des Leonidas, der mit Schwert, Speer, Schild und 300 seiner tapferen Soldaten im Rücken, jeden der sich ihm in den Weg stellt ins Jenseits befördert.

Entwickler Eidos versprechen hochauflösende Texturen aus der Zeit 400 v. Chr. auf das edle Display der PSP zu teleportieren. Das Spiel zum Film basiert auf dem Comic von Frank Miller und steht damit für eine anspruchsvolle Story, die unter der Regie von Zack Synder auf der großen Leinwand sicher ein Filmhighlight abgeben wird.

Da bleibt nur zu hoffen, dass Eidos es geschafft hat, die Atmosphäre des Films auch auf den kleinen Bildschirm zu befördern. Comicfans sollten sich das Handheld-Highlight jedenfalls nicht entgehen lassen, ebenso wenig wie den Kinofilm der am 5. April in den Lichtspielhäusern anläuft.

Jede Menge bewegtes und unbewegtes Bildmaterial, sowie alles Wissenswerte rund um das Game könnt Ihr Euch durch die frisch gelaunchte Website zu “300: March to Glory” verschaffen.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz