Das große N64-Special - Nintendos letzter Modulschlucker im Telespiel-Check

Leserbeitrag
58

(Colin) Anno 1996 brachte Nintendo den Gegenentwurf zur Playstation und Segas Saturn in die Läden. Fast 33 Millionen N64-Konsolen sollten in den nächsten Jahren weltweit verkauft werden. Wir werfen einen Blick zurück auf Spiele, Hardware und Peripherie.

Das große N64-Special - Nintendos letzter Modulschlucker im Telespiel-Check

So traurig es auch klingt: Nintendos Einstieg in die dritten Polygon-Dimension markiert den Verlust der Marktführerschaft im Videospielbereich. Gegen Konkurrent Playstation ist in der 32-Bit- bzw. 64-Bit-Epoche kein Kraut gewachsen. Das N64 erscheint zu spät, wird wegen der altmodischen Modultechnologie kritisiert und hat Zeit seines Lebens unter mangelndem Dritt-Hersteller-Support zu leiden. Entsprechend ist die Konsole weniger erfolgreich als die Vorgänger Super Nintendo und NES.

Doch genug der Kritik: Auf der Habenseite kann das ehemalige 3D-Wunder jede Menge hervorragende Exklusiv-Titel und viele Innovationen wie Analog-Stick oder Rumble-Pak für sich verbuchen. Und weil das N64 unterm Strich einfach eine geile Konsole war, wollen wir uns bei TELESPIEL konzentrieren: Freut euch zeitlose Klassiker wie “Conker’s Bad Fur Day” oder “Blast Corps”, das unbestechliche “Pixel-Deatchmatch” in der Disziplin “Wave Race 64″ sowie allerlei harte Fakten und unterhaltsame Anekdoten rund um NIntendos letzten “Modulschlucker”!

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz