Gran Turismo 5 - Head Tracking mithilfe von Playstation Eye

Leserbeitrag
14

In einem Interview mit Kazunori Yamauchi von GT Planet hat sich herausgestellt, das geplant ist, eine schon für Projekt Natal angekündigte Technik namens Head Tracking in das Rennspiel Gran Turismo 5 einzubringen. Zum Erkennen der Kopfposition wird das Playstation Eye verwendet, mit der man mit einer neu entwickelten Software Kopfbewegungen analysieren und verarbeiten kann.

Der Effekt beim Spiel ist der, dass man in der Cockpitperspektive seinen Kopf drehen kann, dies vom Playstation Eye aufgenommen wird und im Spiel übertragen wird, sodass man beispielsweise in den Rückspiegel schauen kann. Diese Technik funktioniert auch mit der Z-Achse was im Grundlegenden heißt, dass wenn der Spieler näher an die Kamera heran geht, dass auch der Bildausschnitt kleiner wird.
Wer trotzdem noch skeptisch gegenüber dieser Technik ist bekommt hier ein Tech-Video indem das sogenannte ”Head Tracking” noch einmal veranschaulicht wird.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: Gran Turismo 5

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz