Killerspiele - Gefängnisstrafe für Import in Venezuela

Leserbeitrag
47

Erst letzte Woche hörte man abermals eine negative Aussage über die ”Killerspiele”, in der Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech sagte, er finde solche Spiele
abartig.
Killerspiele halte ich für abartig und gefährlich. Da sollten wir mit einem Verbot ernst machen

Nun hört man aus Venezuela von einer sonderbaren Maßnahme.
Hugo Chávez, venezualische Präsident, verabschiedete nun ein Gesetz welches festlegt, dass der Verkauf, Verleih, die Produktion und auch der Import solcher Spiele aus einem anderen Land, geahndet und bestraft wird. Als Strafe drohen dem ”Straftäter” 3-5 Jahre Haft.
Hugo Chávez äußerte sich bereits in der Vergangenheit über Killerspiele und die Playstation 1, wo er sich wie folgt äußerte:
”Diese Spiele, die sie PlayStation nennen, sind Gift. Einige Spiele bringen euch bei, wie man tötet. Sie haben einmal mein Gesicht in einem Spiel integriert…geh und finde Chavez, um ihn zu töten.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: Killerspiele

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz