PlayStation Home - Die Hausordnung

Leserbeitrag
31

(Pat) Der Einzug in unsere virtuellen vier Wände rückt langsam aber sich in greifbare Nähe, denn Sonys Onlinewelt Home soll schon im Herbst ins PlayStation Network gelaunched werden. Höchste Zeit erste Pläne für die Einweihungsparty zu schmieden…

PlayStation Home - Die Hausordnung

Unser neues Zuhause auf der PS3 wird neben allerlei Spielereien wie einem Kino und Spieleserver, vorallem einen privaten Wohn- und Schlafbereich bieten. Voraussichtlich im Oktober soll die erste Version von PlayStation Home über den Store kostenlos runtergeladen und auf der Festplatte installiert werden können. Wer jetzt schon an einer ellenlangen Gästeliste für die Einweihungsparty aka. Abrissparty seiner Wohnung schreibt, sollte sich vorher besser die PlayStation Home Hausordnung gut durchlesen. Denn Sony hat mitgeteilt, dass bei nicht ordnungsgemäßem Verhalten ein Rausschmiss aus der Onlinewelt droht. Einmal verbannt, gibt es auch kein zurück mehr. Die einzige Möglichkeit sich wieder in die Community einzuschleichen ist der Kauf einer neuen PlayStation3 Konsole, denn Sony sei bei Verstößen nicht gewillt, den Störenfried wieder von der roten Liste zu nehmen. Welche Regeln es geben wird, ist indes noch unklar.

Erfreulich ist für alle PSP User, dass der virtuelle Lebensraum nicht nur auf der PS3 nutzbar sein soll. Spezielle Räumlichkeiten für die PSP seien in Planung, die man auf der PS3 kreieren und auf den kleinen Handheld-Bruder übertragen kann. Allerdings ist die Idee von PSP-Home noch nicht ausgereift, so dass eine offizielle Ankündigung abzuwarten bleibt.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz