Playstation Home: Verschoben auf 2008

Leserbeitrag
55

(Mika) Hiobsbotschaft für alle, die auch an der Konsole gerne in Onlinewelten abtauchen wollen. Auf der Tokyo Game Show gab Sony heute die Verschiebung der Second Life-ähnlichen Plattform auf Anfang 2008 bekannt.

Playstation Home: Verschoben auf 2008

Sony begründete seine Entscheidung nicht mit technischen Problemen, sondern damit, dass sie “Home” weltweit gleichzeitig veröffentlichen wollen. Außerdem soll sichergestellt werden, dass die volle Palette an Funktionen zum Releasetag zur Verfügung steht.

“Home” bietet PS3-Besitzern die Möglichkeit, einen eigenen Avatar zu kreieren und ihn mit anderen “Home”-Nutzern interagieren zu lassen. Wie aus “Second-Life” bekannt, dürfen virtuelle Waren wie Kleidung über die Plattform gekauft oder getauscht werden können. In der “normalen” Version soll “Home” kostenlos verfügbar sein, wer “besondere” Gegenstände für seinen Avatar will, wird zur Kasse gebeten. Scheint, als sei dieses Finanzierungsmodell langsam Gang und Gäbe – siehe “Hellgate: London”.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz