PSN - Leitfaden für aktuelle Probleme

Leserbeitrag

Wie es einigen wahrscheinlich schon aufgefallen ist, funktioniert das PlayStation Network nur noch zur Hälfte. Es gibt Probleme beim Kaufen von Spielen. Vor allem ist das neue Stimulus Package DLC davon betroffen. Das Spiel verschwindet einfach in den Playlisten. Nun hat man einen Leitfaden bekanntgegeben die Käufern helfen soll:

Das Guthaben mit Kreditkarten auffüllen

Einige Nutzer konnten ihrem Konto gestern kein Guthaben hinzufügen. Wenn ihr gestern mehrmals versucht habt euer Konto aufzuladen, solltet ihr ein paar stunden bis zum nächsten Versuch warten. Wir erwarten in den nächsten Tagen einen extrem hohen Traffic im PSN. Wenn es irgendwie möglich ist solltet ihr versuchen, eure Käufe außerhalb der Drangphasen (also morgens/ früher Nachmittag) zu tätigen.

Eine kleine Zahl an Kunden werden vielleicht PlayStation Network Transaktionen oder eine Verringerung ihres verfügbaren Kreditlimits bemerkt haben ohne dass diese Transaktionen in ihrem PSN Account auftauchen. Diese Transaktionen sollten innerhalb der nächsten 24 Stunden rückgängig gemacht werden.

Guthabenaufladungen mit PSN-Cards

Mit der PSN Card sollte eine Kontoaufladung gestern kein Problem gewesen sein. Wenn irgendein Kunde Probleme hatte, seine PSN Card einzulösen, lasst es uns bitte wissen.

Probleme beim Herunterladen

Einige User haben zurzeit Probleme beim Herunterladen oder Installieren des Call of Duty Add-Ons.

Weitere Informationen findet ihr unter der Quelle.

Robert Bowling gab nun bekannt, dass eine neues Update für die PS3-Version online ist, welches schon mal das Problem mit dem Stimulus Package behebt:

,,Playlist update for Modern Warfare 2 on playstation is live. If you have the Stimulus Package DLC, they will now appear in all playlists!”

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz