Sony - Möchte weiterhin PS1 Spiele auf dem PSN veröffentlichen

Leserbeitrag
3

Sony möchte PS3 User wohl weiterhin mit Klassikern von der Playstation 1 ausstatten. Wie Ross McGrath vom Team des PS Store nun meinte, gebe es dabei zwar einige Probleme, man versuche aber dennoch die Unterstützung aufrecht zu erhalten.

”Es gibt zwei große Stolpersteine zwischen dem Einreichen eines Spieles für Emulation und die Mögichkeit für uns, es zu veröffentlichen: Keine gestzliche Freigabe zu bekommen und fehlende Qualitätssicherung (QA)”, heißt es auf dem

Playstation-Blog. Der Grund für letzteres seien besonders die Bugs. McGrath berichtet so:

Und wenn ich Bugs sage, dann meine ich riesige Kakerlaken große Uber-Bugs. Ich habe eine Menge PSOne QA Bereichte gesehen mit einigen merkwürdigen und wunderschönen Fehlern: Menü-Bildschirme mit auf dem Kopf gestelltem Text, Explosionen die deinen Charakter nach einer Cutscene zufällig töten, Spiele die langsamer werden je länger sie gespielt werden oder Musik die sich anhört, als würde sie vom Grund eines Brunnens kommen…Die Liste lässt sich weiterführen.”

Dennoch zieht McGrath ein klares Fazit für PS1 Veröffentlichungen auf dem Playstation Network.

”Wir sind immer noch ehrgeizig, euch so viele PSOne Spiele zu bringen wie wir können.”

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: Sony

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz