Sony nimmt Spiele aus dem PlayStation Store

Leserbeitrag

(Katrin) Nach MediEvil wurden nun zwei weitere Spiele im PlayStation Store als fehlerhaft eingestuft und vorrübergehend aus dem Downloadprogramm genommen. Diesmal hat es Spyro 2 und Crash Bandicoot 2 getroffen.

Sony nimmt Spiele aus dem PlayStation Store

Hinweise auf die fehlerhaften Version erhielt Sony durch die Spieler selbst. So wurde als erstes “MediEvil” runtergenommen, da das dritte Level ständig zum Absturz geführt hätte und es dadurch unmöglich war, das Spiel durchzuspielen. In “Spyro 2″ waren diverse Soundprobleme Schuld. Die Runternahme von “Crash Bandicoot 2″ sei hingegen reine Vorsichtsmaßnahme gewesen und man ist frohen Mutes, dass das Spiel bald wieder im Store zu finden ist.

Sony setzt sich nun daran die Probleme zu analysieren und zu lösen. Innerhalb von zehn Tagen sollen alle Leute kontaktiert werden, bei denen diese Probleme auftraten.

Sobald die reparierten Versionen wieder online sind, sollen alle User, die die Spiele bereits ihr Eigen nannten, die Möglichkeit haben, die neue Version kostenfrei neu zu laden.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz