The Orange Box - PS 3-Version zickt - The Orange Box - PS 3-Version macht Zicken

Leserbeitrag
16

(mika) Während die Orange Box aus dem Hause Valve schon seit einem Monat für PC und Xbox 360 verfügbar ist, müssen sich PS 3-Besitzer in Geduld üben. Alle Sony-Anhänger, die ob der längeren Entwicklungszeit eine recht ausgereifte und bugfreie Version erwarten, könnten böse überrascht werden.

The Orange Box - PS 3-Version zickt - The Orange Box - PS 3-Version macht Zicken

Denn 1up.com hat eine fast fertige Version des Spielebundles zugesandt bekommen und diese angetestet. Das vorläufige Fazit: Das Spiel besitzt eine Menge technischer Mäkel, welche das Spielerlebnis von “gerning beeinträchtigt” bis “unspielbar” verkommen lassen. So solle die Framerate ein großes Problem darstellen. Sie ginge laut 1up kaum über 30 Bilder pro Sekunde, die Bootsfahrt von Freeman in “Half-Life 2″ sei sogar eine Diashow. Diese Probleme können allerdings nicht Valve, sondern eher EA angekreidet werden, welche die Portierung auf Playstation übernimmt. Valves Gabe Newell distanzierte sich in seinem Statement (“PS 3 ist Jedermanns Zeitverschwendung”) deutlich von der Sony-Konsole.

Portal hingegen soll nicht von den Mängeln betroffen sein und einwandfrei laufen. Bleibt für Playstation 3-Besitzer zu hoffen, dass Valve in der wenigen Zeit bis zum Release (14. Dezember) die Anzeigenprobleme in den Griff bekommt.

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation 3, Version

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz