PlayStation Phone - Angebliche Hardeware-Details

Thomas Goik

Sollte das PlayStation Phone tatsächlich echt sein, ist es wohl eines der am schlechtesten gehüteten Geheimnisse der Spieleindustrie. Nachdem bereits vor einigen Monaten Bilder und erste Details zu dem neuen Gerät an die Öffentlichkeit gelangten, gibt es jetzt detaillierte Angaben zur Hardware des kleinen Handhelds. Nach wie vor soll es sich bei dem PlayStation Phone jedoch nicht um die PSP2 handeln.

Die chinesische Website IT168 hat die Hardware-Specs des PSPhones veröffentlicht, dabei muss es sich aber nicht um die finale Version des Geräts handeln. Laut IT168 steckt im PlayStation Phone ein 1GHz Snapdragon QSD8255 Prozessor und eine QUalcomm Adreno 205 GPU – knapp unter 60 FPS soll der Handheld schaffen. 512MB RAM und 512 MB ROM bilden den Speicher und es gibt Slots für microSD und SIM-karten und ein Micro-USB-Kabel.

Der Bildschirm des PlayStation Phone schafft eine Auflösung von 854×480 Bildpunkten, außerdem hat Sony eine 5 Megapixel Kamera integriert. Scheinbar werden Spiele mit Hilfe des “PlayStation Pocket”-Apps gestartet, standardmäßig läuft das Gerät im Handy-Modus.

Aufgrund der Masse an Material und Bildern kann man davon ausgehen, dass es sich hierbei um ein echtes Produkt handelt.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz