Xbox - Project Scorpio - Alle Infos und Artikel

GIGA-Wertung:
Leser-Wertung:

Beschreibung

Nachdem die Xbox One S bereits kurz vor dem E3-Start geleakt wurde, kündigte Microsoft auf ihrer Pressekonferenz der E3 2016 als letzte große Überraschung Project Scorpio an. Project Scorpio wird dabei die nächste Xbox-Konsole darstellen, welche jedoch keiner neuen Konsolen-Generation angehören sondern nur als Upgrade dienen soll.

Mit Project Scorpio will Microsoft den normalen Konsolen-Zyklus brechen und bringt eine neue Konsole auf den Markt, die jedoch generationsübergreifend funktionieren und nur als weitere Option der Xbox One-Familie gelten soll. Dabei soll Project Scorpio mit 6 TFLOPs eine weit bessere Hardware-Performance abliefern, als die aktuelle Xbox One mit ihren 1,23 TFLOPs.

23.084
Xbox Project Scorpio E3 2016

Xbox Project Scorpio – 4K-Gaming bei 60FPS?

Project Scorpio soll dabei die erste Konsole sein, die euch 4K-Gaming bei bis zu 60 Bildern pro Sekunde liefern kann, wie Microsoft auf der Pressekonferenz erklärt. Dies soll unter anderem durch eine besonders leistungsfähigen Grafikeinheit, die 6 Billionen Berechnungen pro Sekunde (TFLOPs) schafft, einen Achtkern-Prozessor sowie einer aufgestockten Speicherbandbreite von 320 GB/s (gegenüber den knapp 102 GB/s der regulären Xbox One) erreicht werden.

Project Scorpio GPU

Microsoft betitelt Project Scorpio als die “We-heard-you”-Konsole, also die “Wir-haben-euch-gehört”-Konsole, welche aufgrund des Feedbacks der Fans und der Entwicklerstudios entstanden ist und den Wunsch nach mehr Leistung befriedigen soll. Dabei soll Project Scorpio keine neue Konsolen-Generation einläuten, sondern weiterhin zur Xbox One-Familie gehören. Alle Xbox One-Spiele und das Zubehör sind somit auch mit Project Scorpio kompatibel. Ebenfalls wird die Xbox One weiterhin unterstützt. Ob es jedoch auch Exklusivtitel für die Scorpio geben wird, ist bisher nicht bekannt.

Project Scorpio – Erscheinungsdatum

Project Scorpio CPU
Ein konkretes Datum für die neue Konsole gibt es noch nicht. Microsoft gab jedoch auf der Pressekonferenz bekannt, dass Project Scorpio bereits in den Holidays 2017, also Ende 2017, erscheinen soll. Wer bis dahin nicht mehr warten kann, kann mit der neuen, schlankeren Xbox One S, die im August 2016 erschienen ist, zumindest schon einmal 4K-Videostreaming via Amazon und Netflix betreiben.

Xbox One vs. Project Scorpio – Neue Details

In dem White Paper namens “Reaching 4K and GPU Scaling Across Multiple Xbox Devices”, welches Microsoft zur Vorbereitung auf Projekt Scorpio an Entwickler versandt hat, sind einige Informationen zur Hardware der neuen Xbox aufgetaucht. Die Kollegen von Digital Foundry sollen das Papier zu Gesicht bekommen haben und können unter anderem vom Wegfall des eSRAM und vierfachem L2-Cache berichten sowie über eine mögliche AMD-Vega-GPU mit 40 Compute Units (CU). Wir haben euch die Hardware-Spezifikationen und Einschätzungen im Vergleich zur herkömmlichen Xbox One in folgender Tabelle gegenübergestellt:

  Xbox One (~ 1,23 TFLOPs) Project Scorpio (~ 6 TFLOPs)
CPU Acht-Kern AMD Jaguar (1,75 GHz) Acht-Kern AMD-Prozessor (2,3 GHz)
GPU 12 CU @853 MHz 40 CU @ 1,172 GHz
RAM 8 GB DDR3 (2133 MHz) 12 GB GDDR5
eSRAM 32 MB Kein eSRAM
Speicherbandbreite 102 GB/s 320 GB/s

 

Beschreibung von

Weitere Themen: E3 2017

Videos & Produktbilder

Alle Artikel zu Project Scorpio
  1. E3 2017

    Stephan Otto
    E3 2017

  2. Xbox Scorpio: Erstes Bild des Interface aufgetaucht?

    Marvin Fuhrmann 5
    Xbox Scorpio: Erstes Bild des Interface aufgetaucht?

    Noch in diesem Jahr soll Project Scorpio auf den Markt kommen und die Xbox wieder ganz nach vorne bringen. Bislang ist vieles über die neue Power-Konsole noch geheim. Doch jetzt könnte es einen ersten Blick auf das Interface der neuen Konsole geben. Und dieses...

  3. Project Scorpio: Laut Xbox-Chef läuft alles nach Plan

    Luis Kümmeler 36
    Project Scorpio: Laut Xbox-Chef läuft alles nach Plan

    Der Xbox-Chef Phil Spencer hat sich erneut auf Twitter bezüglich der kommenden Xbox-One-Iteration Project Scorpio zu Wort gemeldet und verlauten lassen, man liege absolut im Zeitplan. Damit dürfen Fans offenbar auch weiterhin auf eine Veröffentlichung zu Weihnachten...