1997 wurde der Nintendo 64 veröffentlicht, 21 Jahre später soll ein neues Spiel für die Retro-Konsole erscheinen. Eine Kickstarter-Kampagne für das Spiel 40 Winks ist seit einigen Tagen online.

40 Winks – Nintendo 64 – Kickstarter-Trailer
6.452 Aufrufe

Dabei handelt es sich bei 40 Winks gar nicht um ein neues Spiel. Der Plattformer erschien im November 1999 schon für die PlayStation. Ursprünglich war das Spiel auch für den Nintendo 64 angedacht, entsprechende Reviews von Zeitschriften wie dem Nintendo Official Magazin UK gab es sogar schon. Allerdings wurde die Version aufgrund finanzieller Schwierigkeiten wieder gestrichen.

Nun hat Piko Interactive die Rechte an dem Spiel erworben. Mit der Hilfe einiger Backer wollen sie das Spiel jetzt tatsächlich auf dem N64 ankommen lassen – knapp 20 Jahre nach dem eigentlichen Release. Damit würde nach 16 Jahren endlich wieder ein Spiel für die beliebte Retro-Konsole veröffentlicht werden. Das zuletzt veröffentlichte Spiel für den N64 war Tony Hawk Pro Skater 3, das schon 2002 für die Nintendo-Konsole erschien.

Dass der Bedarf an einem neuen Spiel für den Nintendo 64 offenbar groß ist, beweist die Kickstarter-Kampagne: Obwohl das Spiel dort erst vor wenigen Tagen online ging, ist es jetzt schon vollständig finanziert. Das liegt mitunter daran, dass das zu erreichende Ziel der Entwickler verhältnismäßig niedrig war. Gerade mal 16.255 Euro wären nötig gewesen, um das Spiel auf den Weg zu bringen.

Inzwischen konnte Piko Interactive schon 27.558 Euro (Stand: 13. Februar 2018) einnehmen. Sollte die Kampagne auf 60.000 Euro kommen, winkt ein 40 Winks-N64-Controller, welche Farbe dieser hat, entscheidet die Mehrheit der Backer. Wer 85 Dollar oder mehr in das Spiel investiert hat, erhält den Controller kostenlos. Nimmt 40 Winks noch mehr Geld ein, winken noch bessere Überraschungen, unter anderem eine Dreamcast-Version des Spiels, verrät das Bild oberhalb.

Im Plattformer 40 Winks begleitest du entweder Ruff oder Tumble. Die beiden Kinder haben die Aufgabe, die 40 Winks zu befreien. Winks sind Wesen, die für gute Träume sorgen. Indem er sie entführt, will Nitekap dafür sorgen, dass alle Menschen Alpträume haben – und genauso schlecht schlafen können wie er selbst.

Das bleibt aber hoffentlich nicht die einzige gute Nachricht zum Nintendo 64. Wir hoffen immer noch auf einen N64 Mini von Nintendo. Wenn dieser tatsächlich Realität wird, sollte er diese 30 Spiele auf jeden Fall im Gepäck haben.

Bilderstrecke starten
31 Bilder
Nintendo Classic Mini: Diese 30 Titel braucht das Nintendo 64

40 Winks ist nicht das erste Spiel von Piko Interactive für Retro-Konsolen. Die Firma ist dafür bekannt, in Vergessenheit geratene Franchises aufzukaufen – und in neuer Form wiederzubeleben.

Wie gefällt dir 40 Winks? Hast du das Spiel schon auf der PlayStation gespielt? Oder wirst du es dir jetzt auf dem Nintendo 64 angucken?

* gesponsorter Link