Doom 2: Die originale Floppy Disk ist übertrieben viel wert

Lisa Fleischer

Du besitzt einige Videospiele aus der Entstehungszeit des Mediums? Bewahre sie gut auf! Schließlich könnten sie einiges wert sein. Das beweist nicht zuletzt die Floppy-Disk-Fassung von Doom 2, die aktuell zu einem absurd hohen Preis auf eBay versteigert wird.

9.380
Doom im Test

Natürlich ist ihr hohes Alter nicht das einzige besondere Merkmal der Doom 2-Diskette: Sie gehört aktuell Doom-Designer John Romero, der dem glücklichen Käufer versprach, die Diskette natürlich auch persönlich zu signieren. Auf eBay kannst du das Angebot genauer unter die Lupe nehmen. Die 3,5″-Floppy-Disks sind trotz ihres hohen Alters in gutem Zustand, allerdings fehlt die Original-Verpackung, berichtet Gamespot. Trotzdem sind die Disketten ein wahrer Augenschmaus für Retro-Sammler.

Und so ist es kein Wunder, dass das momentan höchste Gebot für die Floppy Disks mit Doom 2 bei satten 3.050 Dollar liegen. Willst du trotz des absurden Preises mitbieten, solltest du dich beeilen: Das Angebot ist nur noch wenige Stunden verfügbar!

So krass hat sich Doom verändert

Der letzte Teil von Doom erschien im Mai 2016 für PC, PS4 und Xbox One. Momentan arbeiten die Entwickler an einer VR-Umsetzung des Spiels.

Findest du den Preis für die Doom 2-Disks angesichts des vorherigen Besitzers gerechtfertigt oder ist er einfach nur übertrieben hoch? Hast du vielleicht sogar ein ähnliches Sammlerstück bei dir zu Hause stehen?

Weitere Themen: DOOM 2016

Neue Artikel von GIGA GAMES