Spyro: Fan findet weiteren Hinweis auf das Remaster

Lisa Fleischer

Schon seit der Ankündigung des Crash-Remaster wünschen sich viele Retro-Fans eine Neuauflage von Spyro. In der Crash Bandicoot N. Sane Triology fand ein Fan jetzt eine Ungereimtheit, die tatsächlich auf die Rückkehr des kleinen, lila Drachen hindeutet.

6.151
Better With Crashitude Launch Gameplay Trailer | Crash Bandicoot™ N. Sane Trilogy

Wurden wir 2016 von Sony mit dem Remaster der ersten drei Teile von Crash Bandicoot überrascht, hofften viele Retro-Fans, dass wir auf der diesjährigen E3 endlich wieder etwas vom lila Drachen Spyro zu hören bekommen. Deutete ein Facebook-Post von PlayStation Niederlande noch darauf hin, wurden wir letzten Endes doch von Sony enttäuscht. Zumindest bis jetzt!

Nahe am Original? So gut ist die Crash Bandicoot N. Sane Triology wirklich

Während andere sich wieder einmal am Schwierigkeitsgrad der Crash Bandicoot N. Sane Triology die Zähne ausbeißen, erinnerte sich YouTuber ThornsOfSerenity an den damaligen Cheat-Code, mit dem im Original Crash Bandicoot 3: Warped eine Demo von Spyro freigeschaltet werden konnte. Und siehe da: Gibst du im Hauptmenü der Neuauflage die Kombination Oben, Oben, Unten, Unten, Links, Rechts, Links, Rechts, Viereck ein, passiert tatsächlich etwas!

Allerdings wird nicht, wie erwartet, die Spyro-Demo abgespielt, vielmehr verschwindet dein Cursor für wenige Sekunden. Versuchst du denselben Code bei den Menüs von Crash Bandicoot oder Crash Bandicoot 2, passiert hingegen nichts. Wie genau das aussieht, demonstriert das folgenden Video von ThornsOfSerenity:

Natürlich könnte Entwickler Vicarious Visions schlicht vergessen haben, den Code aus dem Grundgerüst des Originals zu nehmen. Das würde erklären, warum der Cursor für kurze Zeit verschwindet, mehr allerdings nicht passiert. Allerdings ist es auch möglich, dass es sich bei dem unfertigen Cheat-Code tatsächlich um einen ersten Hinweis auf das Spyro-Remaster handelt, auch, wenn die Entwickler momentan wahrscheinlich noch nicht mehr verraten dürfen.

Das sind die 6 härtesten Spiele deiner Kindheit

Vielleicht erfahren wir ja während der PlayStation Experience am 9. und 10. Dezember 2017 mehr zu der möglichen Rückkehr von Spyro; versprach Sony doch, weitere spannende Titel anzukündigen. Bis dahin müssen wir uns wohl mit der am 30. Juli diesen Jahren erschienen Crash Bandicoot N. Sane Triology zufrieden geben. Die drei optisch aufpolierten Spiele bieten ja aber auch genügend Levels, um die Wartezeit auf Spyro zu überbrücken.

Wie gefällt dir die Crash Bandicoot N. Sane Triology? Würdest du dich mehr über ein Spyro-Remaster freuen oder bist du mit dem aktuellen Angebot voll und ganz zu frieden?

Weitere Themen: Crash Bandicoot: N.Sane Trilogy

Neue Artikel von GIGA GAMES