PlayStation Vita - Trophäen nur für Erstkäufer eines Spiels

Leserbeitrag
10

Am letzten Samstag erschien die PlayStation Vita in Japan und seit dem Tag tauchen immer wieder schlechte Nachrichten zu Sonys neuem Handheld auf. Neben der Bekanntgabe, dass man auf der PS Vita nur ein Profil erstellen kann, beklagten sich bereits Spieler über technische Probleme des Handhelds, wie plötzliches Abstürzen des Geräts oder diverser Touch-Screen Probleme.

Jetzt folgt die Nächste. Es wurde nun bekannt, dass man nur als Erstbesitzer eines PS Vita-Spiels Trophäen freischalten kann. Die Trophäen von Retail-Spielen können nur auf dem Gerät freigeschaltet werden, wo das Spiel zum ersten Mal gestartet wurde. Wenn ihr ein Spiel auf einer anderen PS Vita-Konsole startet, wird man keine Trophäen freischalten können. Allerdings gibt es auch umständliche Methoden, womit man auf einer anderen PS-Vita Konsole sein eigenes Spiel Trophäen-technisch fortsetzen kann.

Diese Schritte muss man durchführen, um auf einer weiteren PS Vita Trophäen sammeln zu können:

  • Mit der Vita in der das Spiel erstmalig eingelegt wurde, meldet ihr euch für das PSN an; anschließend startet ihr das Spiel.
  • Legt das Spiel in eine weitere Vita-Konsole ein, mit der ihr das Spiel spielen möchtet und meldet euch mit der selben PSN-ID an. Anschließend startet ihr das Spiel.
  • Das Spiel erkennt euch nun als Erstbesitzer. Jetzt kann man Trophäen freischalten.

Außerdem gibt es eine weitere Methode Trophäen auf weiteren Accounts freizuschalten. Dafür muss man aber leider Spiel- und Speicherdaten löschen. Merkwürdig ist auch, dass das Ganze im Online-Handbuch der PlayStation Vita überhaupt nicht erwähnt wird.

Der Handheld erscheint bei uns am 22. Februar 2012.

 

Quiz wird geladen
Bist du ein PlayStation-Experte? (Quiz)
Auf welchen Termin fällt die Erst-Veröffentlichung der PlayStation in Japan?

Weitere Themen: PlayStation

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz