PS Vita - Microsoft erwartet keinen großen Erfolg des Handhelds

Maurice Urban
14

Ende des Jahres soll die PS Vita in den ersten Regionen erscheinen und Sony hofft natürlich, dass der neue Handheld zumindest an den Erfolg des Vorgängers, der PSP, anschließt. Konkurrent Microsoft ist allerdings skeptisch.

PS Vita - Microsoft erwartet keinen großen Erfolg des Handhelds

Das Redmonder Unternehmen ist selbst nicht mit einem Handheld im Markt vertreten und man scheint dies in absehbarer Zeit auch nicht ändern zu wollen. Zumindest äußerte sich Xbox COO Dennis Durkin nun in einem Interview eher pessimistisch zu den derzeitigen Erfolgschancen des Handhelds von Sony:

“Ich bin mir nicht sicher ob ich derzeit solch ein ehrgeiziges portables Gerät veröffentlichen wollen würde. Wenn man sich den 3DS anguckt, dieser war nicht so erfolgreich wie die Leute dachten. Es gibt derzeit also einen sehr belebten Markt und einen sehr sehr ´roten Ozean´ mit sehr vielen Änderungen. Also bin ich mir nicht sicher ob es eine gute Idee ist.”

Als Unternehmen könne man lediglich in eine begrenzte Anzahl von Gebieten investieren und Durkin ist sich nicht sicher, ob der Handheld-Markt der richtige Ort ist. Den Erfolg der PS Vita werden wir voraussichtlich erst im Jahr 2012 einschätzen können, dann wird das Gerät nämlich auch in Europa zu haben sein.

Weitere Themen: PlayStation, Microsoft

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz