Nintendo Wii U: Pro Controller für Core Gamer

Maurice Urban
25

Nintendo hat auf seinem Pre E3-Event neue Infos zur Wii U und ihrem Controller angekündigt. Dabei hat man nicht nur das Re-Design bestätigt, sondern auch einen Pro-Controller bestätigt.

Nintendo Wii U: Pro Controller für Core Gamer

Nintendo verzichtet beim Controller auf Namensexperimente und nennt ihn schlicht das Wii U GamePad. Im Vergleich zur auf der E3 2011 gezeigten Version hat man einige Änderungen vorgenommen, die man letzten Monat bereits in einem Leak begutachten konnte.

So hat man die etwas nervigen Circle Pads durch echte Analog-Sticks ersetzt und das Layout der Buttons ein wenig abgeändert, um auch längere Sessions angenehm zu gestalten. Nintendo Präsident Satoru Iwata bestätigte zudem noch einmal den NFC Support, mit welchem man Figure und Karten in Spiele einscannen bzw. importieren kann.

Zudem wird man das Wii U GamePad auch als herkömmliche Fernbedienung benutzen können, ein Internet-Browser rundet die Liste der Features ab. Bewegungssensoren sind natürlich auch wieder mit dabei. Das Wii U GamePad kann weiterhin auch ohne die Konsole zum Beispiel für Minispiele verwendet werden.

Wem das alles zu viel ist, der dürfte sich über die Ankündigung des Pro Controllers freuen, welcher an einen Xbox 360 Controller erinnert und ohne Spielereien wie den Touch-Screen daherkommt. WiiMote, BalanceBoard und Nunchuk werden von der Konsole ebenfalls unterstützt.

Stream verpasst? Nintendos YouTube Channel hat das Video glücklicherweise hochgeladen.

Weitere Themen: E3 2013, Nintendo

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz