Wii U: Details zum Webbrowser

von

Selbst die Xbox 360 hat inzwischen den IE10, für Nintendo ist bei der Wii U ein eigener Webbrowser also Pflicht. Die Japaner enthüllten nun die Details zum Browser der Konsole.

Wii U: Details zum Webbrowser

Wie bei der PS3 läuft der Browser über NetFront und kann auf dem Fernseher und dem Wii U GamePad genutzt werden – dort allerdings ohne Multitouch. Leider unterstützt der Browser keinerlei Plug-Ins, Flash-Support gibt es also nicht.

Auch das Herunterladen bzw. Hochladen von Bildern und Videos wird nicht möglich sein. HTML5 Unterstützung ist mit an Bord, insgesamt soll der Wii U Webbrowser sogar den IE 10 übertreffen.

Für Gamer dürfte wohl erfreulich sein, dass der Browser auch innerhalb eines Spiels genutzt werden kann – solltet ihr also einmal festhängen, könnt ihr das Spiel pausieren, im Internet nach der Lösung suchen und ohne Unterbrechung weiterzocken.

Die Wii U wird hierzulande am 30. November in zwei Ausführungen für 299€ bzw. 350€ erscheinen.

Quelle: CVG

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Wii U

Weitere Themen: Nintendo


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz